Indien - 90 x 150 cm

Indien - 90 x 150 cm
Klick zum vergrössern
Neu!! Aus wetterfestem Polyester-Stoff! Bei 30 Grad waschbar mit 2 Messingösen zum befestigen am Mast. Die Mastseite ist mit einem weißen Saum zusätzlich verstärkt und der Rand ist doppelt umsäumt. Siehe Bild!!
Stück Preis 
8.00 € inkl. MwSt., zzgl. VersandLieferzeit: 1-3 Werktage*
Auf Lager - x

Bedeutung / Ursprung der Flagge:

Nationalflagge und Gösch Die heutige Flagge Indiens wurde am 22.07.1947, im Vorfeld der Unabhängigkeit am 15.08.1947 eingeführt. Sie zeigt drei waagerechte Streifen in Safran, Weiß und Grün. In dem weißen Mittelstreifen wurde ein blaues Rad platziert. Es handelt sich um das religiöse Symbol "Rad der Lehre". Es geht auf Kaiser Ashoka zurück, der Indien zwischen 270–232 v. Chr. einte und regierte. Zum buddhistischen Symbol wurde es, weil Buddhas erste Predigt bei Benares als das "Ingangsetzen des Rades der Lehre" (Tschakra) bezeichnet wurde. Die Farbe Safran steht offiziell für Mut und Aufopferung, Weiß für Frieden und Vertrauen, Grün für Treue und Ritterlichkeit. Inoffiziell steht das Safran für die Hindus, das Grün für die Moslems und das Weiß für den versöhnlichen Geist zwischen ihnen. Die Flagge Indiens hat ihre Wurzeln in der Flagge des Indischen Nationalkongresses von 1931, und geht auf Subhas Chandra Bose (1897–1945) zurück. Zur Unabhängigkeit wurde das im weißen Mittelstreifen gelegene blaue Spinnrad (Tscharkha), durch das Tschakra ersetzt.

* gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche Zahlung und Versand.